Lokale Agenda 21 Rapport

Lokale Agenda 21 Rapport
Lokale agenda 21 Subotica und Tuzla Ein dokument, zwei städte, zwei partner (August 2004-Juli 2005)

Mit Rücksicht auf die Wichtigkeit und Übereinstimmung des Problems des Umweltschutzes, zwei geographisch entfernte Städte in zwei Nachbarländer, mit dem Wunsch die Partnerschaftsverhältnisse mit dem NGO Sektor der umliegenden Ländern zu bilden, wurde eine Idee für dieses Projekt realisiert.

Anderseits, die Mision des Zentrums für Ökologie und Energie Tuzla enthält die Phlicht «..der Implementation der Projekte, die eine nachhaltende Entwicklung im Bereich des Umweltschutzes und der Förderung der Umwelt anregt..», so dass, das Zentrum ab August 2004 implementiert das Projekt unter dem Namen «Lokale Agenda 21 für die nachhaltige Entwicklung von Subotica und Tuzla», in Zusammenarbeit mit der Partnerorganisation Terra`s aus Subotica (DZ Serbien und Monte Negro) und mit der Unterstützung von der Seite Europe Aid – Kanzlei der Europeischen Komision und mit der technischen Unterstützung vom REC (das Regionale ökologische Zentrum ) für Zentral- und Osteuropa.

Zur Erinnerung:

  • Agende 21 stellt die Anweisungen und Empfehlungen für die Bürger dar, wie können sie sich direkt einschalten in den Prozess der Erkennung der Lokalbedürfnisse, in die Entwicklung des Projektes und Strategie, die eine Antwort auf diese Bedürfnisse gehabt hätten, mit dem Ziel einer nachhaltigen Entwicklung.
  • Eine nachhaltige Entwicklung ist ein Konzept, das nach einer Verbesserung der Lebensqualität strebt, ekonomische Entwicklung, Umweltschutz und Socialverantwortung vereinigend. Diese drei Faktoren sind miteinander sehr direkt und eng verbunden, keiner von ihnen genügt für sich allein und die müssen zusammen bestehen, um eine einmalige und beständige Unterstüzung der lokalen Gemeinschaft zu ermöglichen.
Das Ziel des Projektes ist den Prozess der Lokalen Agenda 21 in Subotica und Tuzla in die Bewegung zu setzen, und die lokale Gemeinschaft und die Bürger, die direkte Benützer dieses Prozesses sind, in seine Implementation einzuschalten.

Die Kompatibilität des Problems der ekonomischen Entwicklung, des Umweltschutzes und der Sozialverhältnisse in zwei Städte würde durch dieses Projekt zu einer Steigerung des offentlichen Bewustseins und einem Tausch der Erfahrungen im Prozes der nachhaltigen Entwicklung geführt. Da keine Sprachbariere vorhanden ist, das Projekt ermäglicht eine mehrfache Ausnutzung und Distribution der Informationen über die erreichten Resultate.

Realisierte Aktivitäten:

  • Das Sammeln der Daten, die für die nachhaltige Entwicklung der Gemeinde Tuzla relevant sind,
  • Der Rundtisch «Lokale Agenda 21 – der Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung»,
  • Vereinigung der Informationen im Entwurf des Dokumentes Lokale Agenda 21,
  • Distribution der Informationen den Bürgern über Internet,
  • Präsentation des Projektes an dem regionalen Seminar in Subotica,
  • Drücken des gemeinsammen Dokumentes «Lokale Agenda 21 – Subotica und Tuzla»,
  • Präsentation des Projektes den Bürgern und Vertretern der Behörde, Universität, Ministerien, des Privat- und Nichtregierungssektors.
Bei dem Rundtisch «Lokale Agenda 21 – der Weg zu einer nachhaltigen Entwicklung», der am 22.02.2005 abgehalten wurde, haben die Vertreter der Nichtregirungsorganisationen, der Universität in Tuzla, des Privatsektors, der Gemeinde Tuzla und die Vertreter der einzelnen Ortsgemeinschaften der Gemeinde Tuzla teilgenommen.

Alle haben das Projekt der Ausarbeitung der Lokalen Agenda 21 unterstützt, mit einer Feststellung, auf dem Wege einer nachhaltigen Entwicklung zu sein, ist ein komplexes Phänomen, dessen Ausführung mit solchen Dokumenten die konkreten Rictlinien bekommt.

Die Beobachtungen vom Rundtisch über die verschiedenen Aspekte des Umweltschutzes, mit dem Akzent auf Abfall und Wasserschutz, und ekonomische und soziale Entwicklung, sind in den Entwürf des Dokumentes eingebaut worden.

Der Entwürf des Dokumentes wurde an dem regionalen Seminar in Subotica im Mai 2005 präsentiert.

Das gedrückte Dokument «Lokale Agenda 21 für Subotica und Tuzla» können Sie in den Räumen des Zentrums für Ökologie und Energie in Tuzla, Strasse Mihajla und Crnogorcevica 1 übernehmen. Das Dokument ist auch auf der Webseite erreichbar.

Das Zentrum für Ökologie und Energie promoviert die Nachhaltigkeit durch seine Programaktivitäten und die aktive Teilnahme an dem Kreieren des Lokal Ekologischen Aktion Planes – LEAP der Gemeinde Tuzla.

TERRA`S nimmt schon teil an der Implementation von LEAP für Subotica, der im Februar 2004 abgestimmt wurde.